Nachdem Moderatorin Anja Reschke auf Twitter von den Erfahrungen einer Kellnerin in Hamburg berichtet hat, ist eine Diskussion über Trinkgeld und die Löhne im Gastgewerbe entstanden.

Was gilt es jedoch bei der Kassenführung zu beachten, wenn Trinkgelder vereinnahmt werden? Wie sind diese einzuordnen und steuerlich ordnungsgemäß zu dokumentieren?

Diese Fragen klärt ein neuer Praxistipp des Zentralverband des Deutschen Handwerks – denn Trinkgelder sind im Rahmen der Kassenführung regelmäßig ein Prüfungsfeld der Finanzverwaltung bei Betriebsprüfungen und Kassen-Nachschauen.

Praxishilfe des ZDH zum Thema „Trinkgelder und Kassenführung“