14 Dez 2018

Bayern: Das Rauchen von Shishas in Gasttstätten ist zulässig, wenn darin ausschließlich tabakfreie Produkte mit aus Mineralien bestehenden Shiazo-Steinen oder getrockneten Früchten (z.B. Trockenfrüchte aus Äpfeln, Rosinen u.a.), die mit einer Flüssigkeit aus aromatischer Melasse befeuchtet werden, angeboten und geraucht werden. Das Rauchen von Shishas, die Tabak oder Tabakerzeugnisse enthalten, ist dagegen verboten.