Auf den Tag genau nach 6 Monaten wird der Corona-Katastrophenfall in Bayern nun wieder aufgehoben.

Seit 11. November hatte der Katastrophenfall in Bayern gegolten. Er war wegen der damals wieder dramatisch steigenden Infektionszahlen ausgerufen worden. Zuvor hatte der Katastrophenfall wegen der Pandemie von Mitte März bis Mitte Juni 2020 sowie von Dezember 2020 bis Anfang Juni 2021 gegolten. Mit Ablauf des 11.5. wird dieser nun aufgehoben. Das hat das bayerische Kabinett am Dienstag beschlossen.

Der Trend der Entspannung setze sich weiter fort, sagte Staatskanzleichef Herrmann nach einer Kabinettssitzung zur Begründung.