23 Mai 2014

Zum Wirtshaussterben hat sich auch Alfred Schäfer, ehemaliger Wirt des Sternwirt in Bad Brückenau Gedanken gemacht. Schäfer ist heute ehrenamtlich für den SES, Senior Experten Service tätig und bringt überall auf der Welt – von Kasachstan bis Deutschland – die bayerische Küche näher.

Das weiß-blaue Dorfwirtshaus darf nicht sterben

Stirbt das Wirtshaus, dann stirbt das Dorf – so lautet eine Lebensweisheit, die in den letzten Jahrzehnten schon viel zu oft wahr geworden ist. Jedes mal geht ein Stück Heimat, Geselligkeit, Miteinander, soziale Integration, Kultur, Orts-Geschichte, Gastfreundschaft, Leben und Seele eines Dorfes verloren.

Als Branchenangehöriger habe ich mir schon seit vielen Jahren Gedanken gemacht, wie das historische gastliche weiß-blaue Wirtshaus und sein bayerisches Dasein erhalten werden können. Meine Ordner mit Briefen und Zeitungsartikeln und Fernsehsendungen füllen sich mit Informationen über das Geschehen, die Hintergründe, die Tätigkeiten und Zusammenhänge.

„ Lass das weiß-blaue bayerisches Wirtshaus nicht sterben „. .

bitte weiterlesen…..