Zum dritten Mal nach 2011 und 2012 sucht der Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur auch in diesem Jahr wieder den „Bayerischen Stammtischbruder 2013“.

Der Stammtisch, ein wichtiger sozialer Treffpunkt ist vom Aussterben bedroht. In vielen bayerischen Gemeinden gibt es bereits heute kein Wirtshaus mehr. Und mit der letzten Kneipe stirbt vielerorts der Dorfkern. Die Kirche im Dorf und daneben das Wirtshaus. Was jahrhundertelang selbstverständlich war, stimmt nicht mehr.

Einer aktuellen VEBWK Studie zu Folge verfügt bereits heute jede 3. Gemeinde über keine Schankwirtschaft mehr und jede 7. Gemeinde über kein speisenorientiertes Wirtshaus mehr.

Wer ist der Mann oder die Frau, die sich in besonderer Weise um den Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur verdient gemacht hat. Ist es vielleicht ein Wirt oder eine Wirtin, ein Heimatpfleger, Kabarettist oder eine ganz andere Person?

Ihre Meinung ist gefragt. Senden Sie uns Ihren persönlichen Vorschlag samt Namen, Adresse und einer kleinen Geschichte dazu, warum gerade diese Person den Preis erhalten soll.

Einsendeschluss ist der 20. August. Einsendungen schicken Sie bitte per Email an presse@vebwk.com . Eine Jury entscheidet sich dann für den bayernweiten Kandidaten, der am 10. Oktober bekannt gegeben wird.

Unter allen Einsendungen verlosen wir zehn handgefertigte „Stammtischbruder-Krüge“ aus Porzellan im Wert von je 70 €