Restaurants, Bistros und Cafés sind ab 2023 dazu verpflichtet, der Kundschaft auch Mehrwegbehälter anzubieten. Das sieht die Änderung des Verpackungsgesetzes (VerpackG2) vor. Damit sollen weniger Einwegverpackungen aus Kunststoff für Essen und Getränke zum Mitnehmen verbraucht werden, zum Beispiel der Becher für Kaffee (Coffee-to-go) oder die Box für Essen (Take-Away-Essen).

Anbieter von Essen und Getränken zum Mitnehmen müssen dann zusätzlich zur Einwegverpackung aus Kunststoff oder mit einem Kunststoffanteil eine Verpackung anbieten, die mehrfach genutzt werden kann

Für kleine Betriebe mit einer Verkaufsfläche von bis zu 80 Quadratmetern (inklusive frei zugänglicher Sitz- und Aufenthaltsbereiche) und weniger als fünf Beschäftigten (oder: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen) gibt es andere Regeln. Die neuen Regeln gelten ab dem 1. Januar 2023.

Die Nachfrage nach Mehrweg-Alternativen in der Gastronomie hat einen großen Aufwind bekommen. Viele Städte, Kommunen und gastronomische Betriebe wollen Mehrweg einführen. Mit diesem Trend steigt auch das Interesse an Informationen zu Mehrweg-Poolsystemen, denn der Markt der Mehrweg-Poolanbieter ist sehr dynamisch: neue Gefäße, neue Preise, neue Angebote. Welches ist das passendste System für meine Bedarfe und meine Zielgruppe?

Gastronomiebetriebe, die Essen in Mehrweggefäßen ausgeben wollen, haben drei verschiedene Möglichkeiten:
  • Befüllen von Gefäßen, die von Kunden mitgebracht werden
  • Einsatz eigener Gefäße, ggf. im Verbund mit weiteren Betrieben
  • Beteiligung an einem Poolsystem, bei dem ein Dienstleister Gefäße und Unterstützung bei ihrem Einsatz bereitstellt
Eigene Gefäße?
Informationen für Gastronomiebetriebe, die eigene Gefäße einsetzen wollen, gibt es hier.
Beteiligung an einem Poolsystem?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Mehrweg-Poolsystemen für Takeaway-Speisen.

Über die Tabelle werden die wichtigsten Informationen der Systeme – deutschlandweite und regionale – übersichtlich gebündelt und gegenübergestellt. Alle Informationen in der Tabelle kommen direkt von den Poolsystem-Anbietern über einen Onlinefragebogen.

Materialien zur Novelle des Verpackungsgesetzes

Auf dem Infoblatt zur Novelle des Verpackungsgesetzes werden die wesentlichen Neuerungen mit Hinblick auf die Mehrwegangebotspflicht, die die Gastronomie ab Januar 2023 betreffen, dargestellt. Ergänzend zum Infoblatt finden Sie in den FAQs zur Verpackungsnovelle detailliertere Informationen.

Wo und wie lässt sich Mehrweg in der Gastronomie umsetzen?

Folgende Betriebe geben tolle Anregungen und sind für Fragen und einen Austausch offen.