Mit dem erstmals vergebenen Preis „Bayerischer Stammtischbruder“ würdigte der VEBWK am 5. Oktober 2011 in feierlichem Rahmen und unter großem Presseandrang den Einsatz der Familie Eser (Schlossgut Odelzhausen) für den Erhalt des Stammtisches als wichtigen sozialen Treffpunkt.

Franz Bergmüller, Die Eheleute Gabi und Hans Eser

Bereits heute gibt es in 500 Gemeinden kein Dorfwirtshaus mehr und auch in Städten ist dieser Erosionsprozess von Kommunikationsstätten in Kneipen feststellbar. Gleichzeitig schließen immer mehr Diskotheken als Treffpunkte für junge Leute und Junggebliebene.

Laudator Hannes Burger, bekannt auch als jahrelanger Nockerberg-Redenschreiber, lobte die von Hans und Gabi Eser gepflegte Kultur der Gastlichkeit, der guten und freundlichen Bewirtung aber auch die Kultur menschlicher sozialer Geselligkeit.

Bedroht würden Einrichtungen wie das nun ausgezeichnete Schlossgut aber von „regulierungswütigen Politikern“, die immer neue Vorschriften zur Hygiene und zum Gesundheitsschutz sowie Werbeverbote und Ausschankverbote durchsetzen wollen, kritisierte Burger.

Die gelungene Laudation von Hannes Burger finden Sie hier….
Den Bericht des Bayerischen Fernsehens sehen Sie hier…