30 Mai 2014

Wahl zum Bayerischen
Stammtischbruder
geht in die 4. Runde

Du kennst jemand, der sich in
besonderem Maße um den Erhalt
der bayerischen Wirtshauskultur
verdient gemacht hat?

Dann ist das „Die“ Gelegenheit dieser
Person einmal Danke zu sagen und ihr
Engagement zu würdigen.

Bereits zum 4. Mal sucht der VEBWK
nach 2011, 2012 und 2013 den
„Bayerischen Stammtischbruder 2014“.

Das Wirtshaus ist eine Institution mit langer Tradition in Bayern. Es ist Teil unserer gelebten bayerischen Kultur. Im Wirtshaus kommt man zusammen, dort wird Hochzeit gefeiert, ins Wirtshaus lädt man zum Leichenschmaus. Zumindest früher war es mal so – vielerorts in Bayern heute nicht mehr. Die Zahl der Wirtshäuser geht ständig zurück. 2010 gab es in jeder 7. Gemeinde kein Wirtshaus und damit auch keine Stammtischtradition mehr. Jedes Mal geht ein Stück Heimat, Geselligkeit, Miteinander, Leben und Seele eines Dorfes verloren.

Du kennst einen Wirt oder eine Wirtin, einen Kabarettisten, einen Heimatpfleger oder sonst jemanden, der sich für den Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur in besonderem Maße einsetzt und der die Auszeichnung „Bayerischer Stammtischbruder 2014“ verdient hat?

Dann schick bitte den Namen, die Adresse und eine kurze Erläuterung, warum gerade diese Person den Preis bekommen soll bis 1.7.2014 per Email an presse@vebwk.com. Bitte nicht den Absender vergessen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir auch in diesem Jahr wieder zehn wertvolle, handgefertigte Porzellankrüge. Viel Glück!

Unter allen eingegangenen Vorschlägen wählt eine Fachjury dann den Preisträger aus. Der Gewinner wird im Rahmen einer großen Preisverleihung am 8. Oktober 2014 mit einer Laudatio unseres Bayerischen Staatsministers der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Markus Söder, bekannt gegeben.

Dein VEBWK

Als PDF herunterladen