13 Mai 2020

Die offizielle Verordnung, welche Regeln für die Betriebe gelten, die am 18. Mai bzw. 25. Mai wieder öffnen dürfen, liegt nun vor. An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren.

Wer darf, wann und wer nicht

Ab 18. Mai darf die Außengastronomie bis 20 Uhr öffnen, ab 2.6. bis 22 Uhr. Speiselokale dürfen im Innenbereich wieder seit 25.5. geöffnet haben (Öffnung bis 22 Uhr). Hotels und Beherbergungsbetriebe dürfen private Gäste ab 30.5. wieder beherbergen. Bars, Clubs und Diskotheken müssen leider weiterhin geschlossen bleiben.

So macht es Bayern ab dem 18. Mai

Die Regelung ist sicher nicht das, was sich Gastronomen wünschen, ein schnelles Zurück zu dem, wie es vor der Covid19 Krise war, wird es aber nicht geben. Daher sind die Regelungen Ausdruck unseres Wunsches, einen verhältnismäßigen Ausgleich zwischen Schutzinteressen von Gästen und Mitarbeitern und wirtschaftlichen Interessen der Unternehmer zu erreichen, der für Unternehmer auch praktikabel ist.

  • Zwei Hausstände dürfen an einem Tisch gemeinsam sitzen, ohne besondere Abstände einhalten zu müssen.
  • keine Begrenzung der Personenzahl in Abhängigkeit zur Fläche, sondern Einhaltung von 1,5 m Abstand, sofern keine geeignete Trennvorrichtung vorhanden ist. Was geeignete Trennvorrichtungen sind, steht jedoch noch nicht fest. Wegen der unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort empfehlen wir vorab eine Klärung mit dem Ordnungsamt.

Gastronomie

Speisegastronomie und Außengastronomie

WICHTIG: Jeder Betrieb muss ein eigenes Schutz- und Hygienekonzept zur Umsetzung des Rahmenkonzepts ausarbeiten.

Die Antworten, welche Auflagen in der Gastronomie einzuhalten sind, findet Ihr in unseren FAQ

Wiedereröffnung: Das Wichtigste im Überblick!

Bars, Clubs, Discotheken

  • Sie bleiben geschlossen. Einen Fahrplan, wann diese wieder eröffnen dürfen, gibt es bislang nicht.

Beherbergungsbetriebe

Veranstaltungen

  • Veranstaltungen wie Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern sind weiterhin nicht erlaubt.

Stammtische

Stammtische sind nicht erlaubt, sofern die Personen zu mehr als zwei verschiedenen Hausständen gehören.

Verordnung und Rahmenkonzept

Allgemeine Hygiene-Maßnahmen und technische Inbetriebnahme

Arbeitsschutzstandard Corona

Mustervorlagen

Checklisten

Aushänge

Bestellformulare

Weitere wichtige Informationen