Durch die umfangreichen Schließungen von Gaststätten und Einzelhandelsgeschäften können viele Menschen gerade nicht arbeiten. Gleichzeitig fehlen in der Landwirtschaft viele Arbeitskräfte, da zahlreiche Saisonarbeiter aus der EU ausfallen.

Der Bundesverband der Maschinenringe e. V. hat deshalb gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Online-Plattform www.daslandhilft.de gestartet. Die Plattform stellt den Kontakt zwischen Landwirten und Bürgerinnen und Bürgern her, deren bisheriger Erwerb aufgrund der Corona-Krise weggefallen ist, um sie für Pflanz- und Erntearbeiten in der Landwirtschaft zu vermitteln. Über eine regionale Suche finden Landwirte und Helfer zusammen. Es werden keine Registrierungs- oder Vermittlungsgebühren erhoben.

Der Verdienst richtet sich je nach Angebot und ist mit demjenigen, der die Anfrage einstellt, individuell zu vereinbaren. Einkommen aus einer Nebenbeschäftigung wird übergangsweise bis Ende Oktober 2020 bis zur Höhe des Nettolohns aus dem eigentlichen Beschäftigungsverhältnis nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet.

Ausführliche Informationen finden Sie hier: https://www.daslandhilft.de/