Soeben erreichte uns folgende Nachricht des Bayerischen Wirtschaftsministeriums:

Nach § 4 Abs. 1 Nr. 9 CoronaImpfV ist das Betriebspersonal der Gastronomie als auch des Gastgewerbes priorisiert und in die Gruppe der erhöhten Priorität (Gruppe 3) einzustufen. Diese Impfpriorisierung wurde jetzt in dem Anmeldeportal BayIMCO umgesetzt und steht zur Verfügung.

Die betreffenden Personen können sich unter Angabe ihrer Daten im Onlineportal www.impfzentren.bayern unter dem Oberbegriff „Ich habe eine besondere Kontaktsituation“ mit dem Punkt „Beschäftigt in Gastronomie oder Gastgewerbe“ anmelden und erhalten sodann einen ihrer individuellen Priorisierung entsprechenden Termin für eine Schutzimpfung.

Die Option „Beschäftigt in der Gastronomie“ wurde in BayIMCO bereits angeboten, die Auswahl führte aber bisher nicht zu einer Priorisierung. Eine automatische systeminterne Neuvergabe der Prioritätsgruppe 3 ist nicht möglich, die Option muss durch die jeweilige Person gelöscht und neu ausgewählt werden.

Es ist also eine erneute Auswahl der Priorisierungsgruppe erforderlich, um eine Einstufung in Prioritätsgruppe 3 zu gewährleisten.