Die wichtigsten Punkte:

  • Sofern in den nächsten Tagen eine Zulassung der European Medicines Agency der EU (EMA) für den Biontech/Pfizer-SARS-CoV2-Impfstoff erfolgt, gilt das Impfangebot bis zum Ende des Sommers auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre.
  • Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können sich nach Ende der Priorisierung (voraussichtlich am 07.06.2021) um einen Impftermin insbesondere bei niedergelassenen Ärzten bemühen. Die Verfügbarkeit von Impfstoffen bleibt unverändert begrenzt.
  • Ein sicherer Schulbetrieb wird auch zukünftig unabhängig vom Impfangebot an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre gewährleistet

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat  angekündigt, die Corona-Regeln für die Schulen in Bayern weiter lockern: Vom 21. Juni an soll in allen Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz bis zu 100 wieder normaler Präsenzunterricht möglich sein. Nach den Pfingstferien, vom 7. Juni an, gilt für zwei Wochen zunächst noch der Grenzwert 50 für Präsenzunterricht – das hatte das bayerische Kabinett vergangene Woche so beschlossen. 

Alle gefassten Beschlüsse