In einer Pressekonferenz heute nachmittag, kündigte Ministerpräsident Söder zusätzlich zu den bereits für kommenden Dienstag bekannt gewordenen Verschärfungen folgendes an:

  1. 2G-Pflicht in nahezu allen Bereichen
  2. Zusätzlich besteht Maskenpflicht. Die 2G-Regel erlaubt damit künftig nicht mehr, dort auf Masken komplett zu verzichten.
  3. 2G plus für Clubs und Diskotheken: notwendig ist demnach hier ein zusätzlicher Schnelltest. 
  4. Boostern schon nach 5 Monaten: Die Staatsregierung empfhiehlt den Geimpften, bereits nach fünf Monaten mit der dritten Impfung aufzufrischen. Der Freistaat übernehme dafür auch die rechtliche Verantwortung, damit die Ärzte keine Konsequenzen zu fürchten hätten. 

Außerdem kritistierte Söder das neue Ampel-Infektionsschutzgesetz scharf und fordert eine deutliche Nachschärfung, z. B. Kontaktbeschränkungen für Ungeimpften, eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen, Obergrenzen für Veranstaltungen, insbesondere beim Fußball.

Die geänderte Infektionsschutzverordnung tritt am Dienstag, den 16.11.2021 in Kraft. Sobald die VO vorliegt, werden wir Sie über weitere Details informieren.