Ab kommenden Dienstag, den 19.10.21 müssen nicht nur Gäste 3G, 3G plus oder 2G erfüllen, sondern auch die Betreiber und Mitarbeiter.

Bei 3G:
Bisher mussten Sie Ihren Mitarbeiter mindestens zweimal die Woche ein Testangebot zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter mussten dieses Testangebot allerdings nicht wahrnehmemen.

Nun muss dieses Angebot seitens Ungeimpfter bzw. Nicht-Genesener, auch zweimal die Woche verpflichtend wahrgenommen werden (Gilt auch für den Betreiber). Laut mündlicher Auskunft des bayerischen Wirtschaftsministeriums benötigen Beschäftigte, die nur einen Tag pro Woche arbeiten oder gar nur alle 14 Tage jedoch nicht zweimal pro Woche den Test. Hier ist es vielmehr ausreichend, wenn sich der Mitarbeiter vor dem Arbeitsbeginn testen lässt oder einen Selbsttest unter Aufsicht vornimmt.

Bei 3G plus
Bei 3G plus müssen die Betreiber/Mitarbeiter einen PCR Test durchführen, soweit sie nicht geimpft oder genesen sind.

Bei 2G
Bei 2G können ausschließlich Geimpfte bzw. Genesene in Kontakt mit den Gästen treten.

Kosten für die Tests:
Noch nicht abschließend geklärt ist die Frage, wer die Kosten für die Tests tragen muss. Hierzu haben wir eine Anfrage an das Bayerische Arbeitsministerium gestellt, die noch läuft. Voraussichtlich sollen die Kostenvom Arbeitgeber übernommen werden. Diese Kosten sind dann im Rahmen der Betriebsausgaben absetzbar. Sobald wir Rückmeldung und nähere Details wissen, werden wir Sie darüber informieren.