Das Wirtschaftsministerium hat uns heute bestätigt, dass nur solche Betriebe nicht öffnen dürfen, in deren Konzession explizit das Wort „Schankwirtschaft“ steht.

Klarstellung: Auch Caterer dürfen damit öffnen.

Voraussichtlich am Dienstag, den 30.6.2020 soll im Kabinett über eine Wiedereröffnung von Schankwirtschaften allgemein diskutiert werden.

Dann dürfen voraussichtlich am 6.7. auch reine Schankwirtschaften wieder öffnen.

Für Clubs, Diskotheken, Bordellbetriebe, sonstige Vergnügungsstätten und vergleichbare Freizeiteinrichtungen gibt es leider immer noch keine Öffnungsperspektive.